Programm 2022

Freitag, 29. Juli 2022

10:00Foyer: Anmeldung
12:00Hörsaal 1a: Begrüßung
durch die Veranstaltenden und Partner
12:15Hörsaal 1a: Mittagsvorlesung
13:30Pause
14:15Parallel angebotene Forschungswerkstätten
Bildhermeneutik
Roswitha Breckner / Michael Müller
Reflexive Grounded-Theory-Methodologie
Franz Breuer
Tiefenhermeneutik / Psychoanalytisch orientierte Sozialforschung
Markus Brunner / Barbara Handke
Sozialwissenschaftliche Dispositivanalyse
Andrea D. Bührmann
Interpretation als Ko-Konstruktion
Bettina Dausien / Paul Mecheril
Wissenssoziologische Diskursanalyse
Reiner Keller 
Biografische Fallrekonstruktion
Michaela Köttig / Eva Bahl
Sequenzanalyse bei der Textinterpretation
Uwe Krähnke
Qualitative Inhaltsanalyse
Udo Kuckartz
Grounded-Theory-Methodologie
Günter Mey
Videoanalyse
Christine Moritz
Ethnografische Forschungsdesigns 
Michaela Pfadenhauer / Theresa Vollmer
Dokumentarische Methode
Aglaja Przyborski / Moritz Meister
Mixed Methods
Stefan Rädiker
Wissenssoziologische Hermeneutik
Jo Reichertz
Fallauswahl
Margrit Schreier / Nicole Weydmann
Partizipative Forschung
Hella von Unger / Jarg Bergold
Objektive Hermeneutik
Andreas Wernet / Thomas Wenzl
16:15Pause (z.T. abweichend, da in den Forschungswerkstätten die Pause individuell festgelegt werden)
16:45Fortsetzung der parallel angebotenen Forschungswerkstätten
18:45Pause
19:00Foyer: Meet the Editor
unter Beteiligung von Forum Qualitative Sozialforschung/Forum Qualitative Social Research, Journal für Psychologie, Psychologie & Gesellschaftskritik, Sozialer Sinn, Zeitschrift für Diskursforschung, Zeitschrift für Qualitative Forschung u.a.
20:00Meet & Eat

Samstag, 30. Juli 2022

9:00Hörsaal 1a: Symposium
11:00Pause
11:30Foyer: Postersession
Vorstellung laufender Forschungsarbeiten
Foyer: Fachmesse – Ressourcen und Angebote Qualitativer Forschung
unter Beteiligung von: ATLAS.ti, audiotranskription, Coachingzonen-Wissenschaft, Institut für Deutsche Sprache, Institut für Qualitative Forschung, MAXQDA, NVivo, Qualiservice, QUASUS, Transkripto u.a. 
12:15Pause
13:00Parallel angebotene Workshops (bis 16:30 inkl. 15-minütiger Pause)
Netzwerkforschung
Stefan Bernhard 
Schreiben als analytisches Mittel qualitativer Forschung
Stephanie Bethmann 
Einführung in die qualitative Datenanalyse mit NVivo
Marret Bischewski
Autoethnografie
Alina Brehm
Spracherkennung für und qualitative Auswertung von Interviews
Thorsten Dresing / Thorsten Pehl
Phänomenologie
Thomas S. Eberle
Lebensweltanalytische Ethnografie
Paul Eisewicht / Ronald Hitzler
Einführung in ATLAS.ti 
Susanne Friese
Artefaktanalyse
Ulrike Froschauer / Manfred Lueger
Tagebuchverfahren
Alexa Maria Kunz
Performative Sozialwissenschaft
Günter Mey
Vignettenmethode
Katharina Miko-Schefzig
Abduktion
Debora Niermann 
Situationsanalyse
Ursula Offenberger
Einführung in MAXQDA
Tamara Pataki
MAXQDA für Fortgeschrittene
Martin Schastak
Gruppendiskussion
Aglaja Przyborski
Wissenssoziologische Bildhermeneutik
Jürgen Raab / Sebastian Hoggenmüller
Qualitative Inhaltsanalyse
Stefan Rädiker
Interviews
Herwig Reiter
Qualitativ Forschen lehren lernen
Paul S. Ruppel / Christoph Stamann
Systematische Metaphernanalyse
Rudolf Schmitt / Andreas Hohmann
Forschungsethik
Hella von Unger / Olaf Tietje
Biografische Fallrekonstruktion
Arne Worm / Katinka Meyer
17:00Hörsaal 1a: Ausklang

(Abschluss der Veranstaltung 18:00)                                                                                                          

Stand: 27. April 2022, Änderung vorbehalten

Programm inkl. Räume (PDF, 24 KB)